Scannen im Archiv…
Pünktlich zu Weihnachten widmen wir uns der einen Seite im Arbeitsalltag, die unabdinglich und doch zeitfressend ist: Das Kopieren! Wir wünschen frohe Weihnachten und nicht mehr all zu viele Stunden am Kopierer dieses Jahr 😃.



Das Projekt 3.0: Eine »Zurückbesinnung« auf den Kern des Archives. Mit neuer Webumgebung, durchsuchbarer Datenbank und regelmäßigen Blogeinträgen. Der Imagefilm stellt das neu veröffentlichte Pilotprojekt des Handschriftenarchivs vor.
[Musik: Into the Light / Lizenzfreie Musik / www.EverMusic.de]




Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor hat heute das Projekt 3.0 gestartet. Eine neue Philosophie eines Archives. Ab Herbst 2017…



Die neue MySQL-Datenbank im Rahmen des Projekts 3.0 wird nun noch detailliertere Suchen ermöglichen. Und das alles in einem unkomplizierten Interface…



Unter @NotenarchivDKC ist nun auch das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor auf Twitter zu finden. Hier das »Willkommens-Video«.



Frühling im Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor. Das Archiv stellt Noten und Handschriften im Bezug zu Frühling, Natur und Geschichte dar.



Das Dresdner Requiem von Rudolf Mauersberger zum Gedenken an die Opfer des 13. Februar 1945.



Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor wünscht frohe Weihnachten.



Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor in Verbidung mit der Stadt Dresden und dem Dresdker Kreuzchor.



Über die Zeit hat sich das Layout - haben sich die Logos - des Handschriftenarchivs geändert. Der neue Film gibt einen kleinen, aber feinen Überblick über die »Kleine Geschichte…«