Heinrich Schütz (* 1585 Köstritz/Thüringen; † 1672 Dresden) wurde in Kassel am Hofe von Landgraf Moritz ausgebildet und studierte von 1609 bis 1612 bei Giovanni Gabrieli Komposition und Orgel. Danach war er kurzzeitig Hoforganist in Kassel und ab 1617 bis zu seinem Tod als Hofkapellmeister am Dresdner Hof tätig. In den Jahren 1628/29 hielt er sich erneut in Italien auf, und von 1633 bis 1635 sowie nochmals von 1642 bis 1644 wirkte er als Hofkapellmeister in Kopenhagen.

Werke von Heinrich Schütz in unserer Datenbank:

Herbst
Heinrich Schütz


Tornate (Erntedank)
Heinrich Schütz


Frühling
Heinrich Schütz


Schmetterling
Heinrich Schütz


Das Deutsche Gloria in Excelsis
Heinrich Schütz


Summite psalmum
Heinrich Schütz


Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz
Heinrich Schütz


O süßer Jesu Christ, wer an dich recht gedenket
Heinrich Schütz


Evangelienmusik: Seid barmherzig
Heinrich Schütz


Siehe, es erschien der Engel des Herren
Heinrich Schütz


Da Pacem Domine
Heinrich Schütz


Es ging ein Sämann aus, zu säen seinen Samen
Heinrich Schütz


Aus der Tiefe rufe ich zu dir
Heinrich Schütz


Lasset uns doch den Herrn unsern Gott loben
Heinrich Schütz


Der zwölfjährige Jesus im Tempel
Heinrich Schütz




zurück zum Suchergebnis